Hundeosteopathie

Was bedeutet Osteopathie?

Hundeosteopathie – spüren, verstehen, lindern

Heilende Hände – die Osteopathie aktiviert die natürliche Selbstheilungskraft des Körpers.


Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Anregung der Selbstregulation. Voraussetzung hierfür ist das Finden und Behandeln der Ursache, die die Zirkulation von Blut, Lymphe, Nervenimpuls und Energie behindern.


Symptome, Ursachen und ihre Auswirkungen

Hunde sind nicht nur unsere Begleiter, sondern häufig auch Spiegel unserer Seele. So können auch Hunde körperliche Symptome, Blockaden oder Traumen zeigen, die auf tieferliegende Ursachen zurückzuführen sind.


Deshalb schaue ich nach Funktionsstörungen im gesamten Organismus. So kann ich diese sowohl auf der lokalen Ebene, direkt an den Organen, aber auch auf der nervalen und fluiden Ebene auffinden und lösen. Diese ganzheitliche Sichtweise beinhaltet, dass ich Krankheiten nicht nach Symptomen sortierte und behandle, sondern individuell bei jedem Hund nach der Ursache des Problems suche.



 

Mobilisation und Selbstheilung


Mein Ziel bei der Behandlung ist der Erhalt von Bewegung und Beweglichkeit und größtmögliche Stabilität. Dies bedeutet, eine stabile, elastische Beweglichkeit aller Organe, Knochen und Muskeln, so ist die Möglichkeit zur Selbstheilung gegeben. Sind die Selbstheilungskräfte des Hundes angeregt, kann er wieder in ein gesundes Gleichgewicht zurückfinden.  

Wann ist eine osetopathische Behandlung für den Hund sinnvoll?

Der richtige Zeitpunkt für eine osteopathische Behandlung ist, bei jeglichen Problemen und Erkrankungen, die den Bewegungsapparat und den Stoffwechsel betreffen, wenn Ihr Hund folgende Symptome aufweist:

Chronische Erkrankungen

  • Arthrose
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Wiederkehrende Probleme des Bewegungsapparates
  • Wiederkehrende psychische Auffälligkeiten
  • Narbige Haut- und Muskelverklebungen nach Verletzungen oder Operationen
  • Fruchtbarkeitsprobleme

Akute körperliche Probleme

  • Verspannungen, Anzeichen von Schmerzen
  • Plötzlicher Leistungsabfall
  • Bewegungseinschränkungen
  • Taktunreinheiten
  • Lahmheiten, diese sollten vorab vom Tierarzt abgeklärt sein
  • Schleifenlassen der Hinterbeine, sollte vom Tierarzt vorab geklärt werden
  • Schwellungen
  • Plötzlich auftretende warme Körperstellen
  • Sehnenprobleme
  • Unfall, gleich ob aktuell oder in der Vergangenheit 
  • Nach einem medizinischen Eingriff/Operation

Behandlungskosten pro Hund / Katze: 

1 Hund: 75,00 €

2 Hunde: je Hund 70,00 €

Auswertung Anamnesebogen 25,00€

Anfahrt pro Doppelkilometer ab 15 km / 0,40 €

Alle Preise sind inklusive MwSt.

Wichtige Informationen:

Bei Absage eines geplanten Termins:
Kontaktieren Sie mich bitte so schnell wie möglich, wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können. Spätestens jedoch 24 Stunden vor Beginn des geplanten Termins, telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular. Bei nicht abgesagten Terminen oder Absagen innerhalb von 24 Stunden werden pauschal mit 50% des zu erwartenden Rechnungsbetrages zzgl. eventuell angefallener Fahrtkosten in Rechnung gestellt.


Die Bezahlung:
Die Bezahlung erfolgt im Anschluss der Behandlung in bar oder per Rechnung. 

Telefonische oder schriftliche Beratung:

Für meine Kunden sind kurze telefonische oder schriftliche Beratungen bis zu 15 Minuten kostenfrei. Darüber hinaus werden telefonische oder schriftliche Beratungen minutengenau auf Basis der aktuellen Stundensätze berechnet. Einfache Informationen sind davon ausgenommen (wie  z.B. Weiterleitungen von Unterlagen, Abstimmung von Anwendungszeiträumen, Abfrage von Behandlungsverläufen o.ä.). Hier erfolgt im Anschluss eine gesonderte Rechnung.

„Die Behandlung geschieht mit den Händen aus dem Herzen heraus.“

Tatjana Schmitt

Haben Sie Fragen zu meiner Arbeit? Ich beantworte sie Ihnen gern. Sie haben ein konkretes Anliegen und möchten herausfinden, ob wir zueinander passen? Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Tatjana Schmitt
Am Großen Brack 10
21423 Winsen (Luhe)

Telefon: 0157 77231002
info@tatjana-schmitt.de

© 2022 Tatjana Schmitt