balu & marie

"Trotzdem ich mit Pferden aufgewachsen bin, habe ich leider eine Pferdehaarallergie entwickelt. Da ich mir ein Leben ohne Pferde aber nicht vorstellen kann, musste ein Curly Horse her. Und das ist Balu geworden. Ich habe Balu als Einjährigen gekauft und seitdem begleitet er mich. Er hat ein sehr ruhiges Gemüt, ist neugierig, entdeckungslustig und für jeden Quatsch zu haben. Wir haben alle Vorbereitungen (Spaziergänge, satteln, trensen, aufsitzen) bis zum Einreiten gut und mit Gelassenheit hinbekommen. Doch beim Einreiten selber taten wir uns schwer. Wir waren beide unsicher: Balu traute sich nicht, unter mir vorwärts zu gehen, und ich wusste nicht so genau, wie ich ihn richtig motivieren sollte. Ein weiterer Punkt ist seine Größe: Mit mittlerweile bestimmt 178 cm fiel und fällt es ihm doch immer wieder schwer, sich zu koordinieren. Mir fehlten einfach die Routine und das Know-how, um ihn dabei wirklich zu unterstützen.Tatjana, die Balu schon erstmals mit drei Jahren kennengelernt hat, hilft uns nun mit einem roten Faden, Balu zu einem zuverlässigen Partner auszubilden. In den ersten Monaten haben wir ihn viel vom Boden gearbeitet, damit er ein Gefühl für seinen Körper bekommen konnte. Regelmäßig geritten wird er jetzt ungefähr seit drei Monaten, und er versteht es immer besser, sich selbst unter dem Reiter zu tragen. Durch meine Allergie kann ich leider nicht täglich mit Balu zusammen sein. Zum Glück unterstützt mich meine Mutter, indem sie ihn putzt und longiert. Tatjana hilft mir unterstützt mich weiterhin tatkräftig. Wenn ich bei Balu bin, gehe ich auch gern alleine mit ihm ins Gelände, da ist er absolut verlässlich."

 

Marie Austiniak